AGB Endkunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen FitPos-Mischol für Endkunden

1. Zustandekommen des Vertrages
Mit dem Senden Ihrer Bestellung via Online Shop, Internet oder durch andere Medien kommt ein verbindlicher Vertrag zustande. Sie sind deshalb auch verpflichtet, die bestellte Ware zu bezahlen und unsere Lieferung entgegenzunehmen. Sie bestätigen mit Ihrer Bestellung ausdrücklich, dass Sie volljährig sind und sich über den Umfang der Bestellung im Klaren sind. Sollten in diesem Zusammenhang Fragen bestehen, stellen Sie diese vor Ihrer Bestellung an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir sind enorm darum bemüht, unseren Kunden einen Topservice zu bieten und alle Bestellungen möglichst schnell zu versenden. Dazu reservieren und verpacken wir gleich nach Bestellungseingang sämtliche Artikel oder bestellen sie beim Hersteller. Von unseren Kunden erwarten wir lediglich, dass diese den Betrag für die bestellte Ware auch überweisen bzw. bezahlen. Bestellungen können nicht nachträglich storniert werden, dies gilt auch bei Vorauskasse Bestellungen. In diesem Sinne bitten wir Sie nur ernstgemeinte Bestellungen aufzugeben.
Bei Minderjährigen muss die Bestellung durch den gesetzlichen Vertreter erfolgen. Sollte die Bestellung eines minderjährigen Kunden nachträglich durch den gesetzlichen Vertreter nicht bewilligt werden, behalten wir uns vor, unsere Umtriebe in Form einer Schadener¬satzforderung geltend zu machen.
Wir behalten uns vor, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Seitens des Kunden besteht keinerlei Recht, aufgrund einer solchen Ablehnung irgendwelche Forde¬rungen gegenüber uns geltend zu machen. Die Ablehnung einer Bestellung wird dem Kunden telefonisch oder schriftlich mitgeteilt. Allfällig bereits bezahlte Gelder werden in diesem Fall ohne jeden Abzug zurückerstattet.

2. Preise
Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt. Unsere MwSt. Nummer lautet CHE-483.079.521 MWST. Allfällige Kosten einer Verzollung gehen auch bei uns stets zu Lasten des Empfängers (ausgenommen Schweiz und Liechtenstein). Es gelten immer die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Preise, welche für beide Parteien verbindlich sind und nachträglich nicht mehr abgeändert werden können.

3. Vertragsabwicklung
Wir liefern gegen Bezahlung per VISA, Mastercard, Twint und Postcard in der Schweiz. Details zu diesen verschiedenen Zahlmethoden finden Sie unter Punkt 10 dieser Geschäftsbedingungen. Egal welche Zahlmethode verwendet wird, es muss immer vollständig eingezahlt werden – auch wenn die Ware umgetauscht werden soll!
Soweit die Ware zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung an Lager ist, liefern wir diese unmit¬telbar nach Eingang Ihrer Zahlung. Allfällig angegebene Lieferfristen verstehen sich als Richtwerte und können durch uns nicht garantiert werden, da wir darauf keinen Einfluss haben.

4. Versandrisiko
Das Risiko des Untergangs der bestellten Ware geht auf den Kunden über, sobald wir die Ware zum Versand aufgegeben haben. Bei Aufgabe an die Post ist die Ware grundsätzlich nicht versichert.

5. Mangelhafte Ware
Mit unserer Qualitätskontrolle geben wir uns die grösste Mühe, Ihnen nur einwandfreie Ware zu liefern. Sollte Ihnen trotzdem ein schadhafter Artikel zugesandt werden, werden wir Ihnen diesen gerne ersetzen. Bitte setzen Sie sich innerhalb 7 Tagen nach Zusendung des Artikels mit uns in Verbindung. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich einwandfreie Ware nachliefern oder aber die Servicestelle des Lieferanten mit der Behebung allfälliger Fehler beauftragen. Falls eine Rücksendung notwendig wäre, würden wir Ihnen die entstehenden Porto- oder Speditionskosten selbstverständlich ersetzen.
Sollte eine Nachlieferung nicht innerhalb von 8 Wochen möglich sein, erstatten wir Ihnen auf Ihren Wunsch den Kaufpreis zurück.
Weitergehende Ansprüche aus der Lieferung mangelhafter Artikel bestehen ausdrücklich keine. Für Beschädigungen aufgrund von Transportschäden können wir keine Haftung übernehmen, wenden Sie sich an die Spedition oder Poststelle.

6. Garantiebestimmungen
Die Garantielaufzeiten und Serviceart der Garantie (Vor Ort Garantie oder Bring in Garantie) der einzelnen Produkte und Produktegruppen unterscheiden sich individuell. Jede Garantiebestimmung und Einsatzbereich wird durch den Lieferanten festgelegt, und unter „Garantie“ zu finden, sofern das jeweilige Produkt eine Garantie hat.

Generell gilt in Garantiefällen folgendes:

6.1 Garantie-Leistungen
a. Die Laufzeit der Garantie für Neugeräte beginnt ab Kaufdatum – hier massgebend ist die Kaufquittung (bitte diese sorgfältig aufbewahren). Um die Service-Leistungen während der Garantiezeit erbringen zu können, benötigen wir eine Kopie des datierten Kaufbeleges. Die Garantie ist nicht übertragbar und gilt nur für Erstkäufer.
b. Falls ein Recht auf Garantie besteht und der betreffende Mangel nicht mit Hilfe des Lieferanten über telefonische oder andere nicht vor Ort stattfindende Massnahmen behoben werden kann, wird das Gerät oder das betreffende Geräteteil ausgetauscht oder repariert. Schadenersatz oder sonstiger ähnlicher Ersatz in jedweder Form ist ausgeschlossen. Sollte im Falle des Austausches eines Gerätes oder Geräteteils das betreffende Gerät oder das betreffende Geräteteil nicht mehr verfügbar sein, kann der Lieferant die entsprechende Garantieleistung durch Lieferung eines ähnlichen und gleichwertigen Gerätes oder Geräteteils erfüllen.
c. Eine Lieferung von Ersatzteilen oder eine Reparatur, verlängern die Garantiezeit nicht. Auch eine Lieferung eines Ersatzgerätes verlängert die Garantiezeit nicht und löst somit keine neue Garantielaufzeit aus.
d. Sollten irgendwelche Eingriffe an den Geräten vorgenommen worden sein, die nicht mit der Firma FitPos vorher abgestimmt worden sind, erlischt die Garantie.
e. Unbedingt zu beachten sind alle Montageanleitungen v.a. Aufbau, Aufstellungsort, Sicherheit, Anwendung und Wartung. Eine Nichtbeachtung führt zu Verlust der Garantie.
f. Die Garantieleistungen in der Schweiz und Liechtenstein beschränken sich auf Geräte, die über die Firma FitPos importiert und vertrieben wurden.

6.2 Ausschluss aus der Garantie
a. Reparatur oder Ersatz von Verschleissteilen (Batterien, Keilriemen, Lenkerüberzüge, Verstellmechanismen etc.)
b. Occasions-Geräte bzw. gebraucht gekaufte Geräte
c. Wenn der Kaufnachweis nicht erbracht werden kann (Kaufbeleg, Quittung, Kassenbeleg)
d. Mängel aufgrund einer unsachgemässen oder zweckfremden Handhabung oder einer Manipulation welche nicht mit der Firma FitPos abgesprochen war. Nichtbeachtung der Bedienungs- und Trainingsanleitung, unzureichender Pflege und Wartung, Korrosion und Oxidation durch Feuchtigkeit oder Schweiss, unsachgemässem Transport, Lagerung und Nutzung ausserhalb des Wohnbereiches (z.B. Garage, Wintergarten, Balkon, Sauna, Hallenbad oder ähnliche feuchte Umgebung etc.) oder absichtlicher oder fahrlässiger Beschädigung.
e. Geringfügige Mängel, welche die Gebrauchstauglichkeit des Gerätes nicht beeinträchtigen
f. Höhere Gewalt oder unsachgemässer Transport
g. Der falsche Einsatzbereich, resp. die Überbeanspruchung oder Zweckentfremdung es Gerätes wird durch die Garantie nicht gedeckt. Der jeweilige Einsatzbereich (Heimgebrauch, halbkommerzielle Anwendung oder vollkommerzielle Anwendung wie Studiogebrauch), für welchen ein Gerät konzipiert wurde ist bei den detaillierte

6.3 Kaufbeleg, Seriennummer und genaue Modellbezeichnung
a. Um die Serviceleistungen innerhalb der Garantie ausführen zu können, benötigen wir die Erbringung des Kaufnachweises (Kaufbeleg, Quittung, Kassenbeleg). Diese muss im Garantiefall vorgelegt werden. Hier befindet sich auch meist die genaue Modellbezeichnung.
b. Damit wir die genaue Modellversion identifizieren können, benötigen wir auch für unsere Qualitätskontrolle in jedem Service-Fall die Angabe der Geräte-Seriennummer. Diese Etikette befindet sich in den meisten Fällen neben der Buchse des Netzadapters oder genau gegenüberliegend unten am Gerät.

6.4 Was tun im Falle einer Störung
Das Trainingsgerät wurde so entwickelt, dass es dauerhaft ein qualitativ hochwertiges Training ermöglicht. Sollte dennoch ein Problem auftreten, gehen Sie bitte wie folgt vor:
a. Überprüfen Sie bitte nochmals die Montage Ihres Gerätes anhand der Montageanleitung. Lesen Sie die Bedienungsanleitung.
b. Sollte alles korrekt montiert sein und die Störung immer noch vorhanden sein, so ist eine detaillierte schriftliche Schadenbeschreibung/Störungsmeldung erforderlich.
c. Folgende Angaben werden von uns zwingend benötigt: Modell-Gerätebezeichnung, Serien-Nummer sowie Kaufbeleg.
d. Technische Probleme und daraus allenfalls abzuleitende Garantieansprüche müssen sofort nach deren Feststellung wahlweise an den Fachhändler oder an uns schriftlich gemeldet werden.
e. Die Firma FitPos oder die Servicestelle des Lieferanten werden zuerst versuchen, die Störung telefonisch in Zusammenarbeit mit dem Kunden zu beheben. Sollte dies nicht gelingen, so wird eine effiziente und kundenfreundliche Lösung gesucht.
f. Die Firma FitPos und Lieferanten sind bemüht, die Garantieleistungen für den Kunden unkompliziert zu handhaben, was auch Reparaturen am Aufstellungsort des Gerätes beinhalten kann.
g. Nach Rücksprache mit der Firma FitPos, sollte ein Produkt möglichst in der Originalverpackung, zusammen mit den oben genannten vollständigen Angaben, zur Reparatur abgegeben werden.
Transportschäden wegen unzureichender Verpackung bei den Rücksendungen stehen ausserhalb jeder Hersteller- und Lieferantenhaftung.

7. Umtausch
Manchmal passt der der Bestellte Artikel einfach nicht… Umtausche sind generell nur möglich bei Artikeln mit Konfektionsgrössen (z.B. Gurte und Handschuhe).
Diese können Sie innerhalb von 7 Tagen zum Umtausch retournieren.
Gehen Sie beim Umtausch bitte wie folgt vor:
a. Im Originalzustand (also ungebraucht) mit unversehrter Originalverpackung
b. Vollständig frankiert (nicht unfrei)
c. Innerhalb von 7 Tagen nach Zustellung – nach Ablauf dieser Frist erlischt das Recht auf Umtausch
d. Lieferschein oder Kopie der Rechnung dem Paket beilegen.
e. Notieren Sie bitte die gewünschte Ersatzgrösse gleich auf dem Lieferschein oder Rechnung.
Die Versandkosten für einen Umtausch gehen zu Lasten des Kunden.

8. Geringfügige Modellabweichungen
Es kommt vor, dass unsere Lieferanten das Design einzelner Artikel leicht verändern. Für solche Modifikationen können wir keine Haftung übernehmen, da wir darauf keinen Einfluss haben. Ihnen steht jedoch das Recht zu, solche Artikel umzutauschen (vgl. Ziffer 4 dieser Bestimmungen).

9. Unmöglichkeit der Lieferung
Sollte aufgrund von Lieferschwierigkeiten unserer Hersteller, ein Artikel nicht innerhalb von 6 Wochen versandt werden können, erstatten wir Ihnen auf Ihren Wunsch den Kaufpreis zurück

10. Bezahlung
Mit Kreditkarte oder Debitkarte:
Wir verfügen über den höchsten Sicherheitsstandard der Abwicklung von Zahlungen mit Kreditkarten im Internet. Es handelt sich um eine 128 bit Verschlüsselung, mit welcher Ihre Kreditkartenangaben direkt zur Firma SIX gelangen, ohne dass diese jemand anderem zugänglich gemacht werden können. Als Zeichen der sicheren Verschlüsselung erscheint in Ihrem Browser unten rechts ein Schloss, nachdem Sie sich im Warenkorb in Ihrem Konto eingeloggt haben.
Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:
Visa, Mastercard, Twint sowie die Postcard.
Die Firma SIX ist der grösste und renommierteste Anbieter solcher Zahlungsdienstleistungen in der Schweiz und bietet Ihnen die Gewähr für einen reibungslosen und sicheren Zahlungsablauf.

Per Vorauskasse mit Post- oder Banküberweisung:
CHF Bankkonto

ZKB Zürich, Bankleitzahl: 700, Kontonummer: 80-151-4
IBAN: CH2200700110006891677, BIC: ZKBKCHZZ80A
Zugunsten von FitPos-Mischol, Aathalstrasse 64, 8610 Uster

CHF Postkonto
PostFinance AG, Bankleitzahl: 900, Kontonummer: 61-435008-5
IBAN: CH97009000614350085, BIC: POFICHBEXXX
Zugunsten von FitPos-Mischol, Aathalstrasse 64, 8610 Uster

Geben Sie bei manuellen Post- oder Banküberweisungen (ohne Einzahlungsschein-Referenznummer) immer die Bestell- oder die Auftragsnummer an. Andernfalls übernehmen wir keine Haftung, sollte die Zahlung nicht zugewiesen werden können.
Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt im Eigentum der Firma FitPos, bis alle Forderungen aus der Geschäftsbeziehung, die zum Zeitpunkt der Lieferung bestehen, sowie auch künftigen Forderungen, die aus Verzug oder Vertragsverletzung des Käufers resultieren, durch Zahlung oder berechtigte Aufrechnung mit Gegenforderung erloschen sind.

11. Porto und Versandkosten für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein

11.1 Paketpost

Pakete bis 10 kg kosten 10.-
Pakete bis 30 kg kosten 24.-
Pakete bis 30 kg und länger als 1m kosten 30.-

11.2 Europaletten

Europaletten je nach Gewicht und Grösse zwischen 150.- bis 300.-

11.3 Lieferung und Montage im Raum Zürich

Lieferung und Montage aller Fitnessgeräte und Kraftstationen im Raum Zürich sind Gratis!

11.4 Lieferung und Montage ausserhalb Raum Zürich

Lieferungen ausserhalb Raum Zürich können Sie gerne per Telefon oder Mail anfragen.

11.5 Gratis Lieferung per Spedition

Viele Geräte werden per Spedition Gratis versendet, dies ist jeweils im Artikel ersichtlich.

Achtung:  Die Spedition liefert die Geräte nur bis zum Bordstein, es erfolgt keine Etagenlieferung!

Wichtige Informationen für den Kunden

Eine Zweitanlieferung (z.Bs. Verweigerung oder der Kunde ist nicht vor Ort) wird dem Kunden in Rechnung gestellt.
Wir liefern generell nicht ins Ausland!


Die Versand- und Transportkosten richten sich nach Grösse und Gewicht der Bestellung und werden Ihnen im Warenkorb ausgewiesen. Falls sich bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung herausstellen sollte, dass sich daran etwas ändern kann, würden wir Sie kontaktieren, bevor wir Ihre Bestellung ausführen.

 
12. Datenschutz
Wir garantieren Ihnen, dass sämtliche Kundendaten strikte vertraulich behandelt werden. Wir geben solche Daten prinzipiell nicht an Dritte weiter.

13. Inkassoaufwand
Mit der Aufgabe Ihrer Bestellung entsteht ein Kaufvertrag zwischen den Parteien. Derart entstandene Kaufpreisforderungen werden durch die Firma FitPos konsequent eingefordert. Der Käufer nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass nach Einleitung eines Betreibungs¬verfahrens eine Kostenpauschale von CHF 200.00 zusätzlich zu den entstehenden Rechtsverfolgungskosten (Betreibungs- und Prozesskosten) geschuldet ist.

14. Anwendbares Recht
Jeder mit uns abgeschlossene Vertrag untersteht in allen Teilen dem Schweizeri¬schen Recht. Der Kunde akzeptiert diese Regelung ausdrücklich als Teil des Vertrages zwischen den Parteien.

15. Bei Rechtsstreitigkeiten
Für alle Rechtsstreitigkeiten aus Verträgen zwischen uns und unseren Kunden gelten die Gerichte der Stadt Uster als zuständig. Der Kunde akzeptiert diese Regelung ausdrücklich als Teil des Vertrages zwischen den Parteien.

Uster, im Dezember 2017

Nur trainieren müssen Sie noch selbst.